Hundewandertouren in der Mala Fatra - Slowakei am nördlichen Karpatenbogen

Infos zur Wandertour

Datum:
-
Schwierigkeitsgrad:
Schwierigkeitsgrad mittel bis Schwierigkeitsgrad mittel
Preis:

809 EUR im Doppelzimmer bei 2er Belegung

899 EUR im Doppelzimmer zur alleinigen Belegung

 

Wanderurlaub mit Hund in der Mala Fatra - Slowakei

8 Tage / 7 Nächte

Samstag, 21. - Samstag, 28. April 2018

Diese Hundewanderungen finden in der Mala Fatra, ein 55km langes Mittelgebirge mit bizarren Felsformationen, Wasserfällen und Wildbächen am nördlichen Karpatenbogen, statt. Alpine Steilwände erheben sich über blühenden Wiesen. Gebirgsbäche brechen mit dramatischen Wasserfällen durch die Felsen. Andernorts bestimmen skurril geformte Dolomit Formationen das Bild. So vielgestaltig wie die Landschaft, ist auch die Pflanzen und Tierwelt. In dieser Gegend gibt es Steinadler, Luchse, Wölfe und ziemlich häufig sogar Braunbären.
Diese spektakulären Beutegreifer erreichen hier die natürliche Verbreitungsdichte.
Auf den hiesigen Hundewanderungen findet man immer wieder ihre Aufenthaltspuren.
Somit beinhalten die Hundewandertouren ein intensives Naturerlebnis und das Beste, was die Slowakischen Karpaten an Natur, Landschaft, Wildtieren, Pflanzen, Kulinarischem, Kulturellem aber auch an Gastfreundschaft der Menschen, zu bieten haben. Die schönsten Hundewanderstrecken, die Natur in voller Pracht, urige Menschen und ein noch sehr ursprüngliches Leben erwarten uns und unsere vierbeinigen Begleiter hier. 

Unterkunft für das Hund-Mensch-Team:
Direkt im Nationalpark Mala Fatra, im Tal Vratna. Landschaftlich gehört es wohl zu den schönsten Ecken der Slowakei. Am Rande eines malerischen Dorfes auf gut 630 m, unter dem Großen Rozsutec 1610 m, steht die hundefreundliche Pension.

Ein familiär geführtes Haus, mit ländlicher Atmosphäre. Es stehen uns Doppelzimmer mit Bad zu Verfügung, die auch zur Einzelnutzung zu buchen sind. Eine freundliche kleine Pension, hier in einem kleinen Dorf der Gastlichkeit, wo auch die Hunde mit Herrchen & Frauchen im Zimmer übernachten dürfen.

Regionaler Badespaß für die zweibeinigen Wanderfreunde:
Neben der Pension steht jetzt ein stillvolles Holzbadefass, wo man nach den Hundewanderungen im heißen Wasser relaxen kann, also Badekleidung und Badelatschen nicht vergessen. 10 Personen passen  ausreichend Platz – die slowakische Variante der Badeentspannung...;-)  
37 Grad, mal kälter – mal heißer, den klaren Sternenhimmel im Blick und eine herrlich anmutende Gebirgskulisse rundum, was will man mehr?!

Die geführten Naturführungen mit Hund:
Es sollte schon ein wenig Interesse für die Flora, Fauna, Habitat und ein wenig Kultur vorhanden sein. Unter den geführten Hundewanderungen werden einige tierische Details gezeigt, an die man sonst vorbei gehen würden, wie: Brutstellen, Horste, Tierhöhlen. Aber auch die kulturellen Sehenswürdigkeiten kommen nicht zu kurz: Wahrlich herrliche Aussichtspunkte, urige kleine Dörfer, wo die Zeit zum Teil vor 100 Jahren stehengeblieben zu sein scheint. Und, das schöne an den Hundewanderungen: Abrufbare und nicht wildernde Hunde dürfen - fast - die ganze Woche ohne Leine - frei laufen.

Vlado, ein Original von Wanderführer
:
Ein ursprünglich geprägter Naturbursche und ein absolutes slowakisches Original, der diese Gegend und die hier lebenden Menschen bestens kennt. Lebenslust und Geselligkeit aber auch Sachverstand und bedingt durch die Arbeit bei Prof. Dr. Erik Zimen, verfügt er über ein sehr gutes und allgemeines Hundewissen. 

Er liebt und lebt die Natur und daher kann es durchaus auf diesen Touren passieren, dass man an einer Schafsherde halt macht, dabei frischen Schafskäse probiert und er der Gruppe sehen lässt, woher das Lamm, was gestern Abend gegrillt wurde, herkam. Von den Kleinbauern holt er frische Kuhmilch, Käse und frische Eier aus dem Hühnerstall, wo die Hühner nicht registriert sind und noch Huhn sein dürfen und sie in der freien Natur scharren können.

Und wenn die Gruppe unterwegs zur Schnaps verkosten eingeladen wird, sollte man nicht abschlagen, denn hier in dieser Gegend wird der bekannte Zwetschgen Schnaps „Sliwowitza“ gebrannt.
 
Aber, neben Geselligkeit kommen die Natur und die darin lebende Tierwelt nicht zu kurz. Denn bei seinen Exkursionen sind zuvor auch Fotofallen installiert. Spektakuläre Aufnahmen - als Erinnerung bekommt jeder Hundewandertouren-Freund die Bilder geschenkt, daher solltet ihr ein USB Stick oder eine leere SD Karte mit mind. 8 GB  Speicherplatz mitnehmen …:-)

Körperliche Anforderungen an Wandertouren mit Hund:
Es sind im allgemeinen sportliche Hundewanderungen mit ca. 20km, also keine Spaziergänge, aber auch keine Alpinen Touren! In der gesamten Woche werden ca. 300 bis max. 1000 Höhenmeter bewältigt. Grundsätzlich wandern man hier immer nach der aktuellen Wetterlage und der Kondition und Laune /Stimmung der Teilnehmer. Gewisse Anforderungen, die ein Gruppen Leben mit sich bringen, sollten allerdings erfüllt werden: Sozialverträglich, Rücksichtnahme, Verständnis, Kein "Dominanzgehabe" … usw. , so der Herr - so's Gescherr ...;-)

 Inklusiv-Leistungen:
- inkl. 7 Übernachtungen im DZ (auch zur Einzelnutzung) mit Bad,
- inkl. 1 Hund (weitere Hunde gegen Gebühr erlaubt)
- inkl. 6-7 x naturkundlich geführte Hundewanderungen mit einem slowakischen Original,
- inkl. örtliche deutsch- u. slowakisch sprachige Reiseleitung;
- inkl. 7 x Vollverpflegung, beinhaltet, Frühstück, Mittag, Abendessen,
- inkl. Slowakische Wein- u. Schnapsproben.
- inkl. Slowakische Abend mit einer Volkmusik-Gruppe. 
- inkl. Vortrag zum Thema "Die Bedeutung der großen Karnivoren (Wölfe, Bären, Luchse) für die Natur und unsere Gesellschaft oder warum Wölfe Angst vor Rotkäppchen haben und Bären selten Teddy heißen".
- inkl. Soft-Survivals-Training, bedeutet: Man lernt in der Praxis, was man macht, wenn man sich verirrt hat, das Handy nicht funktioniert, oder gar eine Verletzung passiert ist. Was man Essen und Trinken kann, wie man bei jedem Wetter das Feuer anmacht... 
- inkl. Schnellsprachkurs und Erklärung der slowakische Schrift (wer mag)
- inkl. Vortrag über die Slowakei- die Charakteristik, Geschichte, Geografie, Kultur aber auch Sport oder Besonderheiten des Landes.

Hinweise zur Verpflegung:
Ein sehr reichhaltiges Frühstück (Käse, Wurst, Speck, Rühreier, selbstgemachte Marmeladen,...). Für die "Brotzeit" steht eine große Auswahl von slowakischen Waffeln, Keksen und Schokolade zur Verfügung, natürlich auch Obst und Gemüse, wie auch hausgemachter Holundersirup zum Verdünnen mit Quellwasser - das Haus verfügt über exzellentes Trinkwasser! Mittags wird über dem offenen Feuer an den schönsten Stellen, wo die Gruppe ihre Pausenzeit macht, gegrillt, Fleischwürste und mit Käse gefüllte Paprika, eine Verkostung von Fleischprodukten und Einführung in die reiche Käsekultur der Slowakei, also auch Vegetarier finden eine Speisenauswahl. - Käseprobe (in der Woche probiert man etwa 20 verschiedene Käsearten die nicht nur vom Geschmack originell sind, sondern auch die Formen sind spektakulär. Hier sollte man ein Taschenmesser nicht vergessen, sehr empfehlenswert sind ferner Sitzkissen, ein kleines Holzbrett und einen stabilen Trinkbecker. Zum Abendessen wird der Wirt slowakisch kochen und zu den kulinarischen Höhepunkten gehören:
Zicklein oder Lamm am Spieß (bei größeren Gruppen auch Spanferkel oder Wildschwein am Spieß), Kesselgulasch, Steinpilzsuppe, Nationalspeise "Haluschky" - handgemachte Kartoffelspätzle mit Speckgrieben und einem speziellen Schafkäse, Forelle auf Wanderführers Art mit frischen Kräutern, Waldfrüchten und Pilzen gefüllt, zugenäht mit Kräuterhalmen, aufgespießt und über dem Feuer gebraten... Natürlich dürfen Vegetarier auch mit und es gibt entsprechende kulinarische Schmankerl für diese Klientel.
Jeden Abend gibt es leckeren Nachtische wie: Germknödel, Mohnnudel, Palatschinken, oder selbstgebackenen Kuchen.
Alkoholische Getränke freuen sich in der Slowakei einer großen Beliebtheit. Inklusiv ist die Verkostung von den besten slowakischen Weinen auf mehrere Tage verteilt. Rebsorten, wie Dunaj, Andre, Svätovavrinecke, Neronet, Devin... die man sonst nirgendwo anders verköstigen kann. Destillate und Schnapsverkostung mit fachkundiger Einführung zum Thema: Slivovica, Hruskovica, Jablkovica, Borovicka, Demänovka, Tatratea ...

Unsere Gäste werden somit bestens versorgt, brauchen auch nichts mitzuführen und falls es trotzdem was fehlt, in Terchova (nur 4 km entfernt) gibt es Geschäfte, wo man alles kaufen kann.
Hundefutter bringt jeder selber (Art und Marke, wie es der Hund auch zu Hause gewöhnt ist)  

Preise pro Person:
Preis EUR 809,- bei 2er-Belegung im Doppelzimmer pro Person,
Preis EUR 899,- Doppelzimmer zur alleinigen Nutzung 

Extras/Eigenleistungen/weitere Hinweise:
• Eigene An- und Abreise, 
• Zweithund 70 EUR Zeitraum
• Eintritte,
• Getränke an der Bar,u. ggf. zum Abendessen;
• Lokale Transfers (5 – 20 Km), die 2 -4 mal in der Woche stattfinden, wenn möglich in Fahrgemeinschaften bilden;
• Entsprechend den Witterungsverhältnissen angepasste Kleidung und festes knöchelumschließendes Schuhwerk, Teleskopwanderstöcke.
• Hundefutter, - decke, - näpfe, etc.
• Der Treffpunkt ist aus der detaillierten Anfahrtsbeschreibung in der 
   Buchungsbestätigung ersichtlich, die Ihnen zugeschickt wird.
• Mindestteilnehmer 8 max. 15 Personen!
• Max & Moritz Hundewandertouren ist nur Vermittler - nicht Veranstalter dieser Reise!

Details:
Land: Slowakei
Region: Mala Fatra
Hundewandertouren täglich max. 20 km
Höhenmeter ca. 300 - max. 1000m
Wanderzeiten i.d.R. ganztägig *
*abhängig von Kondition & Wetter
Entfernungen:
Wien ca. 3,5 Std. Fahrt,
Paderborn in NRW gut 950km

Anforderungen an Mensch & Hund:
Keine alpinen Routen aber Hund & Mensch
sollten über eine gute Kondition verfügen
und sportlich unterwegs sein!
Gute Gesundheit!
Teleskopwanderstöcke u. Bauchgurt sind vom Vorteil
Wanderschuhe, die gut eingelaufen & Knöchelhoch sind 
*abhängig vom Wetter!

Empfehlung:
Bitte beachten Sie unsere AGB. Wir empfehlen Ihnen daher eine Reiserücktrittsversicherung bei unserem Versicherungspartner, denn wir wollen, dass Sie Ihre Hundewandertouren-Reisen unbeschwert genießen.
Gehen Sie auf Nummer Sicher und wählen Sie für sich und Ihren vierbeinigen Begleiter Ihren individuellen Versicherungsschutz.
ACHTUNG: Speziell für unsere Hundewandertouren gilt auch als versichert, die unerwartet schwere Erkrankung, schwerer Unfall
oder Impfunverträglichkeit eines zur Reise angemeldeten
Hundes
, sofern dieser auf der Buchungsbestätigung aus-
gewiesen ist. Bitte beachten Sie unsere AGB. Wir empfehlen Ihnen daher eine Reiserücktrittsversicherung bei unserem Versicherungspartner

Einreise in die Slowakei mit Hunden und Katzen siehe Slowakische Botschaft in Berlin:
https://www.mzv.sk/web/berlin-de/einreise-in-die-slowakei-mit-hunden-und-katzen

Transport/Einfuhr von Hunden, Katzen und Frettchen zu nichtgewerblichen Zwecken:

Zwischen den EU-Mitgliedsstaaten (außer Malta, Irland, Schweden und Großbritannien) müssen die Tiere folgende Bedingungen erfüllen:

1. sie müssen unverwechselbar gekennzeichnet sein mit Hilfe

 a) einer deutlich erkennbaren Tätowierung oder
 b) eines elektronischen Identifikationssystems (Transponder - Mikrochip)

 2. sie müssen einen Heimtierpass besitzen, der von einem von der zuständigen mitgliedstaatlichen Behörde dazu ermächtigten Tierarzt ausgestellt wurde, mit dem Nachweis

a) einer wirksamen Tollwutschutzimpfung bzw. Wiederholungsimpfung gem. Empfehlungen des Serumherstellers; es muss ein inaktivierter Impfstoff mit einem Wirkungsgrad von mindestens einer internationalen Antigeneinheit gem. WHO-Norm verwendet worden sein,

 b) einer Behandlung gegen äußere Parasiten (Zecken) und/oder gegen innere Parasiten (Echinococcus granulosus - Bandwürmer)

Leinenpflicht und Hundeverbot werden von Gemeinden bzw. Städten in Ortsverordnungen geregelt.

Irrtümer, Preis- u. Programmänderungen vorbehalten!

 

Sollten Sie binnen einer Woche keine automatisch generierte Rückmeldung zu Ihrer Anmeldung von uns erhalten haben, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an:info(at)hundewandertouren(dot)de
oder rufen Sie uns an unter: Tel.:  02951 99 11 922

Vielen Dank!

Ihr Team von Max & Moritz Hundewandertouren®

Hund Mensch Gesundheit Umwelt Natur Kultur